Unser Präsident Prof. Dr. med. Kai Paschen ist gestorben

kai

Liebe Freunde,

unser hochgeschätzter Freund und Präsident, Prof. Dr. med. Kai Paschen, hat am Sonntag, den 27. September seinen erdigen Frieden gefunden. In aller Stille wurde er am Freitag, den 2. Oktober in Kaiserslautern zu Grabe cialis \\ viagra coupon \\ canada pharmacy getragen.

Laßt uns, jeder für sich, in Kais Gedenken innehalten. Für seine Frau Karen mit Familie wünschen wir viel Kraft in dieser traurigen Zeit.

Bis wir eine neue Vorstandsstruktur haben, werde ich, im Sinne von Kai, weiterhin als Vize seine Aufgaben machen.

Dr. med. Peter Brauer steht uns als medizinischer Ratgeber für eventuelle Fragen zur Seite. Das hat er mir vor zwei Jahren zugesichert.

„Kai teilte seine umfangreichen medizinisch-wissenschaftlichen Kenntnisse über Polio und das Post-Poliomyelitis-Syndrom mit mir während der vergangenen sechs Jahre. Unser Ziel war es, die angesammelten Informationen weltweit, in verschiedenen Sprachen, in einer Form (state-of-the-art), die auch Laien verstehen können, zu verbreiten. Wir haben die Grundlage für unser wichtigstes Ziel in einem sehr kurzen Zeitraum erreicht und die Zeit war in der Tat knapp für Kai, der glaube ich, solange aushielt, bis unser Ziel erreicht war. Wir haben diese umfangreichen Webseiten, alle Informationen, Texte und Audio-Texte, Grafiken, Animationen und Videofilme in Englisch und Deutsch, mit sehr knappen Geldmitteln, alleine entwickelt. Wir haben auch eine Broschüre (96 Seiten) in Englisch und Deutsch veröffentlicht. Die Englische Broschüre sandte ich Kai vor 5 Wochen. Wir sind dabei die Übersetzung der Broschüre in anderen Sprachen zu ermöglichen, allerdings, verlassen wir uns jedoch hauptsächlich auf Spenden zur Finanzierung der Broschüre- und anderen Projekten. Ich persönlich, werde weiterhin unsere gesteckten Ziele verfolgen, um zu erreichen, dass die Informationen, Polio-Überlebenden auf der ganzen Welt zugänglich werden.“

In tiefer Gedenken an unseren Freund und Präsident Kai Paschen:

„Wir werden dich mit großem Respekt in Erinnerung halten, nicht nur weil du uns an deinem umfangreichen Wissen hast teilnehmen lassen, sondern auch als ein lieber Mensch und Freund.“

 

Thomas House-Arno

(Tom House)

Vize-Präsident – Polio•Echo e. V.